Fahrschule Nagel

Führerscheinklassen



Wir bilden aus in den folgenden Klassen   Fahrschule Nagel



Klasse AM: Zweirädrige, dreirädrige Kleinkrafträder vierrädrige Leicht-Kfz bbH max 45 km/h, Hubraum max 50 ccm, Leistung max 4 kW; ab 16 Jahren
Klasse A1: Krafträder Hubraum max 125 ccm, Leistung max 11 kW Dreirädrige Kfz mit symmetrisch angeordneten Rädern, bbH über 45 km/h,Hubraum über 50ccm, Leistung max 15kW; ab 16 Jahren
Klasse A2: Krafträder Leistung max 35 kW; ab 18 Jahren
Klasse A Direkt: Krafträder Hubraum über 50 ccm oder bbH über 45 km/h Dreirädrige Krafträder Leistung über 15 kW Dreirädrige Krafträder mit symmetrisch angeordneten Rädern Hubraum über 50ccm, bbH über 45 km/h, Leistung über 15 kW für Personen ab 24 Jahren
Klasse B: Kfz ohne Fzg der Klasse AM, A1, A2 und A zG 3500 kg, max 8 Personen zuzügl. Fahrer Anhängerregelung: Anhänger mit zG max 750 kg, Anhänger mit zG über 750 kg wenn zG der Fahrzeugkombination max 3500 kg; ab 18 bzw. 17 Jahren.
Klasse B96: Kfz der Klasse B zG des Anhängers über 750 kg zG der Fahrzeugkombination über 3500 kg aber max 4250 kg; ab 18 bzw. 17 Jahren
Klasse BE: Kfz der Klasse B mit Anhänger oder Sattelanhänger zG des Anhängers über 750 kg aber max 3500 kg; ab 18 bzw. 17 Jahren
Klasse C1: Kfz ohne Fzg der Klasse AM, A1, A2 und A zG über 3500 kg bis max 7500 kg, max 8 Personen zuzügl. Fahrer, Anhänger bis 750 kg zG; ab 18 Jahren
Klasse C1E: Kfz der Klasse C1 mit Anhänger oder Sattelanhänger, Kfz der Klasse B zG über 750 kg, zG der Fahrzeugkombination max 12000 kg Kfz zG über 3500 kg, max 8 Personen zuzügl. Fahrer, Anhänger bis 750 kg zG; ab 18 Jahren
Klasse C: alle Kfz über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse, keine Gewichtsbegrenzung nach oben, max. 9 Sitzplätze, Mindesalter 21 jahren
Klasse CE: Kfz der Klasse C mit Anhänger oder Sattelanhänger, zG Anhänger über 750 kg; ab 21 Jahren
Klasse D1: Kfz ohne Fzg der Klasse AM, A1, A2 und A mehr als 8 Personen bis max 16 Personen zuzügl. Fahrer, Länge max 8 m, Anhänger bis max 750 kg zG; ab 21 bzw. 18 Jahren
Klasse D: Kfz der Klasse C mit Anhänger oder Sattelanhänger, zG Anhänger über 750 kg; ab 21 Jahren
Klasse L: Zugmaschinen für Land- und Forstwirtschaft bbH max 40 km/h, mit Anhänger max 25 km/h, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Futtermischwagen, Stapler u.a. Flurförderfahrzeuge bbh max 25 km/h auch mit Anhänger; ab 16 Jahren
Klasse T: Zugmaschinen für Land- und Forstwirtschaft bbH max 60 km/h auch mit Anhänger, bbH max 40 km/ bei Fahrer unter 18 Jahren selbstfahrendeArbeitsmaschinen, Futtermischwagen, Stapler u.a. Flurförderfahrzeuge bbh max 40 km/h auch mit Anhänge ab 16 Jahren



Führerscheinklassen


Bus- und Lkw-Fahrer sind verspflichtet, alle 5 Jahre an einer Weiterbildung gemäß dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) teilzunehmen. Diese Verpflichtung gilt seit dem 10. September 2008 (Personenverkehr) bzw. seit dem 10. September 2009 (Güterverkehr). Sie betrifft alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten durchführen und mit Fahrzeugen der Klassen C/CE, C1/C1E, D1/D1E, D/DE unterwegs sind.




Weiterbildung EU-BKF/35Std


Modul 1: (Sozialvorschriften)
Modul 2: (Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit)
Modul 3: (Ladungssicherung)
Modul 4: (ECO-Training)
Modul 5: (Schaltstelle Fahrer, Dienstleister, Imageträger, Profi)

 
Fahrschule Nagel